Zutaten:

  • 118 ml Limettensaft
  • 400 g Kondensmilch
  • 4 Eigelb
  • 150 g Digestive Biscuits
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 500 g Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Tonkabohnen
  • 2 Stangenpfeffer
  • 3 g Muskatnuss

Zubereitung:

Die Sahne, die Muskatnuss, die Tonkabohnen und den Stangenpfeffer in einen Beutel geben. Eine Stunde lang bei 65 °C im SmartVide garen. Abkühlen lassen und zur Seite stellen.

Für den Boden die Biskuits zerstoßen, den braunen Zucker und die Butter hinzugeben und mischen, bis eine zähe Masse entsteht. In die Form drücken und acht Minuten bei 180 °C backen. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für die Füllung die Kondensmilch, das Eigelb und den Limettensaft in einem Beutel mischen. Die Mischung eine halbe Stunde lang bei 82 °C im SmartVide garen. Alles im Beutel mischen und zur Masse hinzugeben. Abkühlen lassen und zur Seite stellen.

Die Sahne mit einem Teil des Puderzuckers aufschlagen. Sobald sie langsam fest wird, den übrigen Puderzucker hinzugeben, bis sich feste Spitzen bilden. Die aufgeschlagene Sahne auf den bereits abgekühlten Boden geben und mit Limettenabrieb dekorieren.

Bei diesem Rezept wird die Sous-Vide-Technik für die Füllung genutzt. Dank dieser Technik können Probleme wie beispielsweise ein übermäßiges Eindicken vermieden werden. Außerdem muss die Füllung nicht während der gesamten Herstellung überwacht werden. Der Rahm nimmt sämtliche Gerüche und Nuancen auf, die den Gewürzen entzogen werden.